Der Kreisverband Alb-Donau hat derzeit etwa 165 Mitglieder. Er besteht – zunächst als gemeinsamer Kreisverband Ulm/ Alb-Donau – seit den frühen 1980er Jahren. Bei den mindestens zweimal im Jahr stattfindenden Kreismitgliederversammlungen geht es nicht nur um kommunalpolitische Themen. Wir diskutieren auch über Europa-, Bundes- und Landespolitik. Der Kreisverband Alb-Donau hat derzeit drei Delegierte bei den Landesdelegiertenkonferenzen und zwei Delegierte bei Bundesdelegiertenkonferenzen. Innerhalb des Kreisverbands gibt es acht Ortsverbände.

expand_less